H0 Expert Eurofimawagen #58530 ff

20.08.2020 H0 Expert Eurofimawagen #58530 ff

Die Eurofima-Wagen als Expert Modelle von PIKO


58530 Schnellzugwagen Eurofima 1. Klasse DB Ep. IV 59,99 €    

Die Vorzüge des Modells in Stichpunkten

  • Komplette Neukonstruktion
  • Maßstäbliche Umsetzung
  • Viele angesetzte Details
  • Feinste Lackierung und Bedruckung
  • Feine Drehgestelle
  • Ausgezeichnete Rolleigenschaften
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

58530.jpg58530_MG_3276.jpg58530_MG_3279.jpg58530_MG_3282_re.jpg58530_MG_3284.jpg58531.jpg

» Das Modell im PIKO Webshop

Einige Informationen zu Vorbild und Modell

In den 1970er Jahren bestellten einige Bahnverwaltungen Europas gemeinsam eine neue Serie Komfort-Reisezugwagen für den internationalen Verkehr. Für ein einheitliches Erscheinungsbild wurde ein neues Design (orange mit grauem Streifen) entworfen, das aber nicht bei allen Bahnverwaltungen zur Anwendung kam. Die DB, SBB und SNCF bestellten darüber hinaus ausschließlich Wagen der 1. Klasse zur Ergänzung ihres jeweiligen Wagenparks.

Die maßstäblichen Eurofima-Wagen ergänzen sinnvoll die vielgelobten IC'79 Wagen um den legendären Avmz 207. Weiterhin bieten sich durch weitere Varianten des Wagens neue Möglichkeiten, viele internationale Fernzüge mit den hervorragenden PIKO Modellen zu bilden.

Unser Wagen: Avmz207, Wagennummer 61 80 19-90 541-2, Heimatbahnhof München-Pasing, eingestellt im IC 586 Ernst Barlach.

Das attraktive Fahrzeug zeichnet sich durch eine präzise Formgebung sowie eine authentische Lackier- und Bedruckung aus und erscheint in gewohnt detaillierter und filigraner Ausführung des Expert Sortiments. Der Eurofima besitzt eine passende Inneneinrichtung, scharf gravierte Drehgestelle und extra angesetzte Griffstangen. Die Nachrüstung mit LED-Innenbeleuchtung (Art.-Nr. 56294), Schlussbeleuchtung (Art.-Nr. 56296) und den PIKO Kurzkupplungen (Art.-Nr. 56046, stromführend Art.-Nr. 56047) ist problemlos möglich

Der PIKO Expert Wagen überzeugt durch korrekte Beschriftung, scharfe Farbtrennkanten, vorbildgerechte Proportionen und viele extra angesetzte Details, wie Trittstufen, WC-Fallrohre und Türhandläufe. Die ebenfalls angesetzten Magnetschienenbremsen, Schlingerdämpfer und Stoßdämpfer lassen die Nachbildung der FIAT-Drehgestelle zu einer Augenweide werden. Als Clou besitzen die Kupplungen schon ab Werk kleine Vorrichtungen, die eine Verkabelung mit stromführenden Kupplungen deutlich erleichtern. So steht einem interessanten Nachtbetrieb mit Innenbeleuchtung und Schlussbeleuchtung nichts mehr im Wege. Als weitere Varianten erscheinen in 2020 PIKO Eurofima-Wagen in Ausführungen der SBB, ÖBB und FS. Alle Wagen können mit Tauschachsen und Mittelleiter-Schleifer für den AC Betrieb umgerüstet werden.

Mit dem neukonstruierten Eurofima-Wagen stellt PIKO den Modellbahnfreunden nationaler und internationaler Schnellzüge ein ideales Fahrzeug in hochwertiger und detailverliebter Ausführung zur Verfügung. Das maßstäbliche Fahrzeug verspricht durch seine herausragenden Rolleigenschaften langanhaltenden Spielspaß. Die DB Wagen wurden in ihrer Beschriftung den bestehenden IC'79 Wagen angepasst und ergänzen so perfekt den PIKO IC Ernst Barlach! Mit den ebenfalls neuen PIKO Kurzkupplungen ergibt sich hierbei ein besonders harmonisches Gesamtbild im Zugverband. Als passende Lokomotive bietet sich für den interessanten Intercity der DB aus der Epoche IV die PIKO BR 103 als kräftige und authentische Kultlok an.